Posted in Pauschalreisen

Tauchreisen

Tauchreisen Posted on 12th Dezember 2018

Wie der Name schon sagt, dreht sich bei Tauchreisen alles ums Tauchen. Besonders beliebt sind die sogenannten Tauchsafaris. Dabei fliegen die Urlauber an ihr Reiseziel und checken dort in einem kleinen Schiff ein, das meist zwischen acht und 20 Kabinen hat. Der gesamte Urlaub findet also auf dem Schiff statt. Dieses steuert die schönsten Tauchreviere in der Region an, sodass die Urlauber täglich mehrere Tauchgänge machen können.

Da man hier viel Zeit auf engem Raum verbringt, sollte man es mögen, in einer Gruppe zu reisen. Natürlich kann man sich aber auch in die Kabine zurückziehen, wenn man seine Ruhe braucht. Für Taucher sind Tauchsafaris ein besonders schönes Erlebnis, weil sie ohne viel Aufwand innerhalb kürzester Zeit viele schöne Tauchplätze entdecken können.

Viele Taucher nehmen ihr Equipment selbst von zu Hause mit, bei Tauchurlauben gibt es in der Regel aber auch die Möglichkeit, sich dieses vor Ort auszuborgen. Bei der Urlaubsbuchung ist im Normalfall bereits alles im Preis inbegriffen, wie der Flug, der Shuttle zum Tauchschiff, die Unterkunft und Verpflegung an Bord, geführte Tauchgänge und Sauerstoffflaschen. Der Taucher braucht sich also im Vorfeld keine großen Gedanken zu machen, wo er die schönsten Plätze findet oder welches Boot ihn dahinbringt.